Wie Geht Backgammon


Reviewed by:
Rating:
5
On 23.09.2020
Last modified:23.09.2020

Summary:

Programmen, mit dem Spielen zu beginnen. In Kontakt zu treten.

Wie Geht Backgammon

Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Und hier geht es wieder zur Backgammon-Seite auf homemate-fudousan.com Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen. Würfelt ein Spieler einen Pasch, also zweimal die gleiche Zahl, darf er die gewürfelte Zahl gleich viermal ziehen. Wirft also ein Spieler zweimal die 5, darf er viermal um je 5 Felder vorrücken. Backgammon rules in German. Andernfalls wird er der neue Eigentümer des Würfels, und das Spiel geht weiter zum zweimaligen Wertes der vorherigen.

Backgammon Spielregeln

Es gibt verschiedene Arten von Backgammon, wir erklären hier die gebräuchlichste. Version, so wie sie auch an allen internationalen Turnieren gespielt wird. Die. In diesem Artikel lernst du, wie Backgammon funktioniert. Inhaltsverzeichnis:[ AusblendenEinblenden ]. Spielziel; Spielfläche; Spielregeln; Taktik. Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen. Würfelt ein Spieler einen Pasch, also zweimal die gleiche Zahl, darf er die gewürfelte Zahl gleich viermal ziehen. Wirft also ein Spieler zweimal die 5, darf er viermal um je 5 Felder vorrücken.

Wie Geht Backgammon Das Würfelspiel Backgammon Video

Backgammon

Das Ziel von Backgammon Ziel diese Spieles besteht darin, seine Steine (schwarz oder weiß) in das eigene Heimfeld zu bringen und sie dann von dort abzuwürfeln (rauszunehmen). Laufrichtung beachten, da man nie in die andere Richtung Backgammon hat der Spieler gewonnen, der am schnellsten seine Spielsteine aus seinem Heimfeld herausgewüfelt hat. Dabei geht es um insgesamt 15 Steine, was je nach Glück oder Pech auch einmal länger dauern kann. In der Regel ist ein Spiel aber in 15 Minuten herum. Im Rahmen einer Anleitung gibt es natürlich mehrere Dinge, die Sie beachten sollten und natürlich auch verschiedene Kniffe, mit denen Sie den Glückseffekt wenigstens etwas verringern können. Transparente Präzisionswürfel aus Celluloseacetat mit abgerundeten Kanten (ball cornered) Backgammon ist eines der ältesten Brettspiele der Welt. Es handelt sich um eine Mischung aus Strategie- und Glücksspiel. Dabei gewinnt jener Spieler, der als Erster alle eigenen Steine aus dem Spielfeld abtragen kann.

Sehr genau werden wir aber auch die Themen Wie Geht Backgammon Casino. - Inhaltsverzeichnis

Behalte zudem dein Heimfeld im Auge.

Wenn ein Spieler einen unzulässigen Zug ausführt, kann der Gegner verlangen, dass stattdessen ein legaler Zug gemacht wird. Er muss aber nicht. Die Logik dahinter ist klar: Wenn es einen besseren legalen Zug gibt, verlangt er kaum die Korrektur.

Wenn ein Spieler nach dem illegalen Zug würfelt, akzeptiert er damit implizit den Zug. Jetzt noch nachträglich zu reklamieren, bringt nichts.

Der Zug ist wortwörtlich abgefahren. Können Blockaden übersprungen werden, wenn man beide Würfel in einen Stein investiert?

Nein, das ist nicht erlaubt. Das letzte Beispiel erläutert diesen Gedankengang. Schwarz hat soeben eine 2 und eine 3 gewürfelt:.

Schwarz ist nicht zu beneiden. Er wollte seinen zurückgebliebenen Stein auf Point 19 aufrücken lassen. Mit den fünf Augen kann er aber nicht nach vorne.

Er darf nicht zwei ziehen, da Point 17 belegt ist. Point 16 ist ebenfalls in weisser Hand. Es muss ein anderer Zug ausgeführt werden. Falls möglich, müssen beide Zahlen gesetzt werden.

Ist das unmöglich, muss die höhere Zahl verwendet werden. Kann keine der Zahlen verwendet werden, setzt der Spieler aus.

Im Beispiel oben kann Schwarz problemlos zwei legale Züge ausführen. Einfaches Spiel — Single game: Hat der Sieger alle Steine abgetragen und der Gegner zu diesem Zeitpunkt mindestens einen eigenen Stein herausgewürfelt, verliert man einfach oder eben Single game.

Diesen Gewinn nennt man Gammon. In Wettkämpfen kommt der Dopplerwürfel mit den Zahlen 2, 4, 8, 16, 32 und 64 zum Einsatz. Dieser liegt mit der 2 nach oben auf der Bar.

Wenn einer der Spieler glaubt, dass er gewinnen wird, kann er, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten. Der Dopplerwürfel verkürzt das Spiel und prüft die Risikobereitschaft.

Lehnt der Gegner ab, so verliert er automatisch das Spiel. Akzeptiert er, erhält er den Dopplerwürfel mit der nach oben liegenden 2 als Hinweis, dass das Ergebnis des Spiels verdoppelt wird.

Wenn nun der Spieler mit dem Würfel im weiteren Verlauf zur Meinung gelangt, dass er die Partie gewinnen wird, kann er seinerseits, dem Gegner den Dopplerwürfel anbieten.

Der Würfel wechselt bei Annahme den Besitzer und wird auf die aktuelle Zweierpotenz gedreht. Verdoppeln darf nur der Spieler, der im Besitz des Dopplerwürfels ist, und zwar vor dem eigentlichen Würfeln mit den beiden 6er Würfeln.

Der Dopplerwürfel reicht bis Die Regeln erlauben weitere Verdopplungen, aber dies kommt selten vor. Selbst Verdopplungen bis 16 sind bei fortgeschrittenen Spielern kaum zu beobachten.

In einem Match wird auf eine bestimmte Punktzahl gespielt. Normalerweise ist es eine ungerade Zahl. Ab einem bestimmten Wert ist weiteres Verdoppeln sinnlos, weil der Sieger des einzelnen Spiels auch automatisch das ganze Match gewinnen wird.

Viele Spiele um Geld haben einen gewissen Reiz, wenn es darum geht bei Turnieren um ein Preisgeld zu spielen.

Insbesondere da Backgammon als Spiel unter Profis zu weniger Anteilen mit Glück als mit Strategie und Verstand zu tun hat, werden häufig relativ hohe Preisgelder ausgelobt.

Diese werden in der Regel durch die Startgelder finanziert — so ist dies bspw. Gleichzeitig werden hierbei jedoch auch Preisgelder von Solche enormen Summen sind für viele Spieler ein Anreiz und Grund dazu das Backgammon Spiel zu lernen und den Versuch dieses zu meistern.

Die Gewinne aus Glücksspielen oder Turnieren müssen je nach Austragungsort versteuert werden, dies ist somit ebenfalls ein Faktor in der Berechnung des Jahresgehalts.

Das Spiel sollte von der Pike an auf gelernt werden und alle Möglichkeiten des Spiels sollten in- und auswendig sein.

Dies funktioniert bspw. Insbesondere Backgammon Turniere sind eine Möglichkeit sein Können unter Beweis zu stellen, als auch mit entsprechenden Gewinnen mit Backgammon Geld zu verdienen, ähnlich wie bei anderen Spielen um Geld, bspw.

Nicht immer haben Backgammon Spieler jedoch die zeitliche Flexibilität oder Mobilität um an Turnieren in Standorten wie Barcelona oder Monako teilzunehmen.

Online Backgammon Turniere sind hierbei eine Möglichkeit trotzdem Backgammon um einen Spieleinsatz zu spielen. Bei Online Backgammon Turnieren gibt es verschiedene Optionen:.

Verwandte Themen. Backgammon Spieleanleitung: Regeln und Tipps einfach erklärt Backgammon: Die Regeln Backgammon wird mit zwei Spielern gespielt.

Die Startaufstellung ist immer gleich. Sie finden sie in unserer Bildergalerie. Ziel des Spiel ist es, seine Steine in den eigenen Home-Bereich zu bekommen.

Die Züge werden ausgewürfelt, wobei die Spieler sich abwechseln. Gewürfelt wird mit zwei Würfeln. Beim ersten Wurf verwendet jeder Spieler nur einen Würfel.

Der Spieler, der die höhere Augenzahl gewürfelt hat, beginnt. Er darf seine Steine um die eigene Augenzahl und um die des Gegners vorrücken.

Nach dem Eröffnungswurf würfeln beide Spieler abwechselnd mit je zwei Würfeln. Jeder Spieler setzt seine Steine entsprechend den gewürfelten Augenzahlen.

Die Augenzahlen werden nicht zusammengezählt, sondern einzeln gesetzt. Beide Augenzahlen können jedoch mit demselben Stein gesetzt werden. Welche Augenzahl zuerst gesetzt wird, ist dem Spieler überlassen soweit es sich um einen zulässigen Zug handelt.

Die Steine können nur auf Felder gesetzt werden, die noch offen sind, d. Felder, die bereits mit zwei oder mehr gegnerischen Steinen besetzt sind, können von den eigenen Steinen nicht benutzt werden.

Falls möglich, muss so gesetzt werden, dass beide Zahlen benutzt werden. Ist das nicht möglich, muss wenn möglich die höhere Zahl verwendet werden.

Kann keine der beiden Zahlen verwendet werden, so setzt der Spieler für diesen Zug aus. Würfelt man einen Pasch , also zwei gleiche Zahlen z.

In diesem Beispiel also viermal die 6. Wird ein Spielstein auf ein Feld gezogen, das von einem einzelnen gegnerischen Stein besetzt ist, so wird dieser geschlagen.

Geschlagene Steine werden in die Mitte des Spielfelds auf die Bar gesetzt. Der Besitzer dieses Steins darf erst dann andere Steine ziehen, wenn er alle seine geschlagenen Steine von der Bar wieder zurück ins Spiel gebracht hat.

Hat der Spieler z. Feld setzen. Gezählt wird hierbei in der eigenen Spielrichtung. Kann kein Stein gesetzt werden, so verfällt der ganze Wurf und der Gegner ist am Zug.

Wurden mehrere Steine geschlagen, so müssen erst alle wieder ins Spiel gebracht werden, bevor der Spieler wieder ziehen kann.

Die Würfel müssen beide glatt auf dem Brett aufliegen. Ist ein Würfel angekippt oder auf einem Stein gelandet, wird mit beiden Würfeln neu gewürfelt.

Erst wenn der eine Spieler nach dem Setzen seine Würfel aufgenommen hat, ist der andere Spieler mit Würfeln oder Verdoppeln an der Reihe. Bei Turnieren ist die Verwendung von Würfelbechern zwingend vorgeschrieben.

Befinden sich alle 15 Spielsteine im Heimfeld, so darf mit dem Auswürfeln begonnen werden. Kann mit einem Wurf ein Stein nicht direkt ausgespielt werden, so muss der Wurf im eigenen Heimfeld gezogen werden.

Kann der Wurf nicht gezogen werden, weil nur noch auf niedrigeren Feldern Steine sind, so wird der höchste Stein ausgespielt. Beispiel: Beim Auswürfeln würfelt der Spieler eine 2 und eine 4.

Auf Feld 2 befinden sich noch Steine, auf Feld 4 aber nicht. Befindet sich nun ein Stein auf Feld 5 oder 6, so muss dieser regulär gesetzt werden.

Sind die Felder 5 und 6 dagegen ebenfalls leer, so wird statt von der Vier ein Stein vom nächstkleineren besetzten Feld herausgenommen.

Gewinner ist der Spieler, der zuerst alle Steine herausgewürfelt hat. On this website we use cookies and other related technologies to make the games work keeping scores, statistics etc , to save your preferences, and our advertising partners Google and others use cookies to personalize the ads you are shown while playing, based on data they have about you from other sites you've visited.

We are required to notify you about this and get your consent to store cookies in your browser. Click the "I Agree" button below to accept our terms and cookie use.

You can opt out of seeing personalized ads below, if you do so you will still see ads but they may be less relevant for you.

For more details, please read our full privacy and cookie policy. We've created a new CardGames. All the games from the website, in fullscreen mode, with more characters!

Would you like to get the app? Don't like Star Wars? Click here to turn the theme off. Or come to our Facebook page and tell us all about it.

Backgammon is one of the oldest known boardgames. The object of the game is to move your pieces along the board's triangles and off the board before your opponent does.

There are a few different ways that this game is played. In this version your pieces move counterclockwise from the upper right, while your opponent's move clockwise from the bottom right.

You can change the direction of play in Options if you prefer going from bottom right to top right. Additionally, the game is sometimes played in rounds with a scoring system deciding the eventual winner.

In this version, each round is its own game, with no point scoring involved. Your opponent bears off when their pieces are all in the upper right section of the board.

The player who manages to bear off all their pieces first is the winner. Gammoning: When a player wins before their opponent has borne any pieces off.

Backgammoning: When a player wins before their opponent has borne any pieces off, and still has at least one piece left either in their first quadrant or on the bar.

Backgammon is the 28th game we make here at CardGames. It's been requested a lot over the years, but the main reason it was never created was the custom graphics needed for it.

Rules in English. In einem Klub wird man über die spezifischen Regeln aufmerksam gemacht. Wenn du einen Stein schlägst, solltest du immer bedenken, dass anschliessend dein eigener Stein ebenfalls Online Spieler. Backgammon ist ein sehr beliebtes Brettspiel, und die Regeln sind nicht schwer zu erlernen. Mit unserer Spieleanleitung werden Sie zwar nicht gleich ein Profi, aber Sie werden sicher Spaß an dem Spiel finden. homemate-fudousan.com Backgammon Computer - Die preiswertesten Backgammon Computer im Überblick Auf welche Punkte Sie bei der Wahl Ihres Backgammon Computer Aufmerksamkeit richten sollten. Backgammon requires you to move your checkers after a roll of two dice. The number of dots on each die dictate your options. For example, if you roll a five and a one, you must move a checker five. Wie auf dem unteren Bild zu sehen ist, bewegt der weiße Spieler seine Steine gegen den Uhrzeigersinn und der schwarze Spieler seine Steine im Uhrzeigersinn. Wenn ein Spieler alle seine Steine in seinem Home versammelt hat, darf er die Steine ganz ins Aus herauswürfeln. Wer zuerst alle seine Steine herauswürfelt, hat gewonnen. Backgammon Rules. Backgammon is one of the oldest known boardgames. The object of the game is to move your pieces along the board's triangles and off the board before your opponent does. There are a few different ways that this game is played. Bereits lange Zeit davor waren im Orient schon Brettspiele bzw. Selbst Verdopplungen bis 16 sind bei fortgeschrittenen Spielern kaum zu beobachten. Wenn ein Spieler nach dem illegalen Zug würfelt, Bästa Casino På Nätet er damit implizit den Zug.
Wie Geht Backgammon Startaufstellung bei Backgammon. As always, bugs, requests, comments can be sent to admin cardgames. Was verdient ein Backgammon Spieler? Die Website prüft laufend Wetter Crailsheim 14 Tage alle oben genannten verbotenen Aktionen. Chouette ist eine Spielvariante für drei oder mehr Teilnehmer. Mit einer klugen Taktik kannst du gegnerische Steine zurückbinden und sie in die Bar zurückwerfen. Der schwarze Spieler muss nun in den folgenden Zügen all seine Spielsteine zurück aus der Bar ins Spiel bringen. Diese auch kurz Hypergammon genannte Variante ist auf vielen Webservern beliebt. Lottoland.Gratis.De der Steine und Spielende Sobald ein Spieler alle seine 15 Steine in seinem Home-Bereich versammelt hat, darf er mit dem Herauswürfeln beginnen. Gespielt River Plate Trikot mit 15 weissen respektive schwarzen Steinen. Für jeden Würfel darf der Spieler einen Stein um die gewürfelte Augenzahl in seiner Zugrichtung bewegen. Würfelt ein Spieler einen Pasch, also zweimal die gleiche Zahl, darf er die gewürfelte Zahl gleich viermal ziehen. Wirft also ein Spieler zweimal die 5, darf er viermal um je 5 Felder vorrücken. homemate-fudousan.com › Haushalt & Wohnen. Spielanleitung/Spielregeln Backgammon (Anleitung/Regel/Regeln), BrettspielNetz. Und hier geht es wieder zur Backgammon-Seite auf homemate-fudousan.com Es gibt verschiedene Arten von Backgammon, wir erklären hier die gebräuchlichste. Version, so wie sie auch an allen internationalen Turnieren gespielt wird. Die.

Da es sich um einen Echtgeld Bonus mit Echtgeld handelt, Wie Geht Backgammon ich in einem Online Casino spiele Wie Geht Backgammon kann dies rechtliche Folgen fГr mich haben? - Navigationsmenü

Der Führende taktiert vorsichtig.
Wie Geht Backgammon

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Wie Geht Backgammon

Leave a Comment